Welpenschule

Welpenschule


Eine gute Sozialisierung mit Menschen, Artgenossen und anderen Tieren sowie eine optimale Angewöhnung an das Umfeld sind die besten Voraussetzungen für einen guten Start ins Hundeleben.


Die Zeit bis zur 16. Lebenswoche der Hunde wird deshalb Prägephase genannt, weil alles, was der Welpe in dieser Zeit kennenlernt, ihn "prägt" und später nicht antrainiert werden muss.


Das Ziel der Welpenschule ist, dass der Welpe sowohl andere Menschen, wie auch andere Hunderassen und deren Kommunikationsarten kennen lernt. Dies in einen für ihn zuerst fremden Umfeld, welches er auf spielerische Art erkunden kann und dabei verschiedene Einflüsse und Reize kennen lernt. Gleichzeitig wird die Beziehung zum Hundehalter mit ersten Kontaktübungen gefördert und unerwünschtes Verhalten des Welpen vermieden oder korrigiert. Als Halter lernen Sie erste Übungen für die Hundeerziehung.


Alter der Welpen: 9 - 16 Wochen


Die Welpenschule findet fortlaufend jeweils am Samstag, um 09:00 Uhr, auf dem Übungsplatz Muriholz statt. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig.


Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit weiteren Angaben zur Welpenschule.

P-MUT

Praxis für Mensch und Tier

Jrena Ulrich

AGB

Allgemeine

Geschäftsbedingungen

Für Beratung und Behandlungen

ist eine telefonische Voranmeldung

erforderlich.

Sandmatt 4

6064 Kerns

041 660 66 56

079 636 08 42